Scroll down icon

Aktuelles

Schaftenau – Kundl: Genehmigungsplanung startet

Bereits 2009 hat die ÖBB-Infrastruktur AG gemeinsam mit Vertretern der Region das Trassenauswahlverfahren zum 2. Ausbauschritt der neuen Unterinntalbahn abgeschlossen. Nun werden die Planungen fortgesetzt. Eine Planungsgemeinschaft erarbeitet ab sofort alle Unterlagen für die Grundsatzgenehmigung gemäß Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz. Auch die Arbeit im Regionalforum für den betreffenden Abschnitt wird mit fachkundiger Unterstützung wieder anlaufen. Das Planungsprojekt ist im Rahmenplan 2017-22 des Österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie berücksichtigt.

Zurück