Scroll down icon

Aktuelles

Besuch des Bundesverkehrsministers in Rosenheim

Auf Einladung des Rosenheimer Landrats Wolfgang Berthaler, Bürgermeistern des Planungsraums sowie der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig hat Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, heute Rosenheim besucht. In einem gemeinsamen Treffen im Landratsamt wurden die Grundlagen des Projekts Brenner-Nordzulauf dargelegt. Der Bundesminister hat auch mit Vertretern verschiedener Bürgerinitiativen gesprochen.

Der Bundesminister bekräftigte, dass das Beteiligungsverfahren mit Vertretern der Region fortgesetzt und auf den erweiterten Planungsraum im Norden des Landkreises Rosenheim angewandt wird. Ziel ist es, die nächsten Schritte des Planungsprozess für alle Gemeinden auf einem hohen Kenntnis- und Beteiligungsstand anzugehen. Ergänzend will das Bundesministerium Verkehrsszenarien bis 2050 untersuchen. Für die östlichen Korridorbereiche unter dem Samerberg soll eine Untersuchung mit Kostenabschätzung erstellt werden.

Die Stellungnahme zur Resolution der Region finden Sie in unserem Downloadbereich.

 

Zurück