Scroll down icon

Aktuelles

Planausstellung in Innsbruck Wilten

Bagger und Bauarbeiter sind bereits seit Wochen am Innsbrucker Hauptbahnhof tätig. Bis 2020 werden die Tunnelgleise des Brenner Basistunnels in den Bahnhof Innsbruck eingebunden.

Über die kommenden Arbeiten informierten BBT SE und ÖBB-Infra die Anrainer aus dem Stadtteil Wilten. Die gut besuchte Veranstaltung gab Einblick, welche Bautätigkeiten zwischen Februar und Juli 2017 zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen führen werden. Eine wesentliche Einschränkung besteht darin, dass im betreffenden Zeitraum Klostergasse auf Höhe Bierstindl, Trientinerbrücke und die Unterführung St. Bartlmä gesperrt werden. Die Ingenieure von BBT SE und ÖBB-Infra gehen davon aus, dass die Arbeiten nach Mitte 2017 nur mehr in Ausnahmefällen mit kurzfristigen Störungen verbunden sind.

Zurück